Wardenburg räumt auf

Bürgerinnen und Bürger, sowie Mitglieder vom Bürgerverein und Männergesangsverein sammeln Müll

Kategorie: Bürgerservices



Zeit

23.03.2019
09:00 bis 14:00 Uhr

Informationen

Wardenburger räumen auf

Der Winter ist vorbei. Endlich steigen die Temperaturen, die Natur steht in den Startlöchern. Die ersten Blumen erblühen. Störend ist allerdings allerlei Unschönes.

In den Graben gewehter Plastikkram, zahllose leere Flaschen und unidentifizierbaren Müll auf Wegen und in den Büschen entlang der Straßen. Das ist das Bild nach dem langen Winter.

Der Männergesangsverein Brüderschaft und der Bürgerverein Wardenburg  rufen auf, sich an  der Aktion „Saubere Umwelt“ zu beteiligen. Unter dem Motto "Rote Karte gegen den wilden Müll" treffen sich am Sonnabend, den 23. März 2019, um 09:00 Uhr die Helfer auf dem Wardenburger Marktplatz, die gemeinsam aktiv für unseren Ort tätig werden wollen  – und sich auch nicht scheuen, dafür den Rücken krumm zu machen.

"Ziel ist es, Natur und Landschaft in und um Wardenburg von Schmutzecken zu befreien", bringen die Aktiven die Aktion auf einen einfachen Nenner.

Wer mitmachen möchte, kann das ganz einfach tun: Alle Helfer treffen sich um 9:00 Uhr auf dem Marktplatz  und sammeln in bestimmten Straßen (http://www.buergervereinwardenburg.de/aktion-saubere-umwelt.html ) Unrat auf.  

Wer beim Aufräumtag mit seiner Arbeit fertig ist, wird übrigens nicht gleich wieder weggeschickt: Für alle Helfer gibt es einen kleinen Imbiss zur Stärkung.

Ort

Marktplatz Wardenburg