Elterninitiative Tschernobylkinder Wardenburg e.V



Die Elterninitiative für Tschernobyl - Kinder in Wardenburg wurde im Jahr 1994 ins Leben gerufen.

Ziel war und ist es immer noch, durch die  Reaktorkatastrophe geschädigte Kinder zu einem mindestens dreiwöchigen Erholungsaufenthalt nach Deutschland zu holen und in die Obhut liebevoller Gastfamilien zu vermitteln.

Viele Kinder haben sich bis heute dank unermüdlichen und uneigennützigen Einsatzes vieler Menschen bei uns erholen können. Das alles war aber auch nur dank  der Unterstützung vieler großer und kleiner Spender möglich. Dafür möchten wir allen von Herzen danken. Wir bitten alle, denen es auch zukünftig möglich ist, dies auch weiterhin zu tun. Bitte vergesst die Tschernobylkinder nicht.      

Ausführlich informieren können sie sich auf unserer Homepage : https://tschernobylkinder-wardenburg.jimdo.com/

Die Kinder brauchen auch weiterhin unsere Hilfe.

Wir freuen uns über Ihre Hilfe!

Jedes Jahr benötigen wir pro Ferienkind etwa 390 Euro.

Die Kinder benötigen zB. :

  • Busfahrt - ca.170€
  • Russische Betreuung in Deutschland - ca.30€
  • Kranken- Haftpflichtschutz, Visagebühren - ca. 50€
  • Gemeinschaftsveranstaltungen - ca. 80 €
  • Schuhe und Unterwäsche - ca.60€

Tschernobylkinder-Wardenburg e.V.

bei der Landessparkasse zu Oldenburg

IBAN: DE30 28050100 0091202598

BIC:  SLZODE22XXX

Tschernobylkinder Wardenburg e.V

Litteler Str. 71

26203 Wardenburg

Telefon

QR-Code scannen?

QR-Code Tschernobylkinder Wardenburg e.V

Edeltraud und Willy Kayser

Litteler Str. 71

26203 Wardenburg

04407 1468